a lovely thing with broken mind

 

So .. ich melde mich mal vom großen Fressen zurück -.-
Weiter geh ich lieber gar nicht dauf ein ^^

55kg heute morgen +seufz+ aber es läuft
Bis zum Konzert ende März sollens wenigstens 50 sein - ist ja wohl zu schaffen - und wenn's vorher absehbar ist dass nicht , werd ich die Karte bei eBay verschrubben. Muss ja auch mal richtig konsequent zu mir sein. (wo's ja sonst niemand is^^)

Für heute Abend muss ich mir noch ne verdammt gute Durchhaltetechnik ausdenken.. Feiern nämlich Silvester nach mal wieder, weil ich ja nicht zu Hause war - und meine Mutter hat meine absoluten Lieblingsfresssachen gekauft >.< Glaub, ich stell mir alle 2min ne Erinnerung am Handy, bin mir irgendwas total eng um den Bauch, bind mir ganz viele Glöckchen um die Hände und lackier mir die Fingernägel knallrot .. und täusch eben Bauchschmerzen vor. Zu ner Kartoffel an sich kann ich mich ja durchaus überreden lassen, denk ich. Gar nichts essen würde man mir wohl arg übel nehmen. Ach, ich hasse sowas.
Und ich mach jetzt noch soviel Sport, wie die Umstände es erlauben.
+selbst motivier+

 

Versagen ist keine Option.

10.1.08 14:51


Mom and Daddy look

It's your little girl
starving for attention
Too much on my plate
things that I can't face

(Geri Karlstrom ~ Starving for attention)

 

Hab nicht viel Zeit, aber ich muss das mal hier für mich und alle Welt festhalten

Ich werde jetzt die Notbremse ziehen. Die Fressflashs in letzter Zeit sind einfach ne Spur zu krass. Mia war auch zu oft da. Kompletter Kontrollverlust.
Es gab in den letzten Tagen einfach so viele Dinge, die mir gezeigt haben, dass ich mich so endgültig zu Grunde richte. .. ich weiß das ja auch so. Aber ich hab keinen richtigen Anfang gefunden.
Ab jetzt ist Schluss mit der ewigen Heulerei.. die lachhaften Ausreden, die ich mir kaum selbst glaube.
ICH habe es in der Hand. Ich. Und niemand sonst.
Niemand kann das für mich tun. Und Niemand kann mich davon abhalten.
Es ist doch einfach, sie sind so blind.. Die Ausrede zieht nichtmal mehr vor mir selbst.


Heute Nacht war grausam. Kurz bevor ich schlafen gegangen bin, hab ich mir noch unglaubliche 7 Brote reingeschoben (fragt nicht), vergeblich versucht zu k*** (fragt noch weniger) und dementsprechend geschlafen.. Unter anderem hab ich geträumt, dass in der Schule der Stuhl unter mir zusammenbricht.. was auch die Waage nicht allzu unrealistisch fand.
Ich kann mich selbst nicht mehr ertragen..

Mach mir jetzt nen Magentee, dann geht's zum Omchen und in die Kirche, Gedenkgottesdienst für meinen Opa..
Und den Rest des Tages wird mich mein Springseil beschäftigen - oder sowas.

14.1.08 08:57


 

Oh mann.. ich liebe dieses Bild.
(und ich werd auch wieder so aussehen! +wandknall+)

 

Nebenbei.. mir sind heute mal wieder total viele Sachen durch den Kopf gegangen.. bezogen auf Ana & Co, sag ich mal..
Ich kapier's nämlich einfach nicht.. warum zum Plüschbär nochmal denken alle, sobald man isst, ist ja alles in Ordnung.. Hier, ne Tafel Schokolade - dann ist sie glücklich. Komm, iss doch n Brötchen - dann ist sie normal/gesund.
Niemand merkt, was sie .. 'uns' damit antun..

Ach, ich könnt das ewig fortführen^^
aber kennt man ja eigentlich alles selbst.. kriegs auch grade nicht richtig in Worte gefasst blöderweise.

Sagen wir abschließend: Ein Tag, der mit Essen beginnt, ist ein schlechter Tag.

28.1.08 22:40


main

.prolog
Augenblick
es war einmal..
love me?
süchtig?

Stuff

starving.fairy
fight!
moti
lyrik
bildlich
akustisch
stuff
tipps&co
essen?!

Lieblinke

♥ abstinence.daybook ♥
firelight
sally
chocy
wish
folie
puppy
christy

Perfect Devils (Forum)
Diamond Angels (Forum)







Gratis bloggen bei
myblog.de